News: Hintergrund: Zorya - Hertha

Mittwoch 4 Oktober 2017 17.12 MEZ

Der zweite Spieltag war für Zorya ein voller Erfolg und so geht man zuversichtlich in das Heimspiel gegen die Berliner Hertha, die in der Gruppe J der UEFA Europa League noch ohne Torerfolg ist.

• Die letzten vier UEFA-Spiele auf ukrainischem Boden zwischen Klubs aus diesen Nationen endeten unentschieden. Es gab ein 2:2 und drei Nullnummern. Shakhtar war Gastgeber in allen vier Partien.

• Hertha hat in den beiden Partien der Gruppe J noch kein Tor erzielt. Die letzten drei Europapokal-Auswärtsspiele gingen verloren (eines davon in dieser Saison).

• Zorya wurde in der Saison 2016/17 Dritter in der ukrainischen Liga und steht zum zweiten Mal in Folge in der Gruppenphase. Allerdings verpasste man letzte Saison den Einzug in die K.-o.-Runde der UEFA Europa League.

• Hertha, das in der vergangenen Bundesliga-Saison auf Platz sechs landete, hat bei der letzten Teilnahme in der Saison 2009/10 die Gruppenphase der UEFA Europa League überstanden, musste aber in der vergangenen Saison in der dritten Qualifikationsrunde die Segel streichen.

• Herthas Salomon Kalou gewann 2011/12 mit Chelsea die UEFA Champions League.

• Bei der nächsten Gelben Karte gesperrt: Vedad Ibišević (Hertha)

• Pál Dárdai kam 1997 als Spieler zur Hertha, er bestritt 366 Partien für die Alte Dame - Vereinsrekord. Er trainierte die Jugendmannschaft der Hertha und Ungarns A-Nationalteam, ehe er 2015 die Profimannschaft der Berliner übernahm.